Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Die überbetrieblichen Kurse sind ein Element der kaufmännischen Grundbildung. In ihnen wird der Umgang mit der LLD vermittelt.

 

Im Rahmen der überbetrieblichen Kurse wird zudem die betriebliche Branchenkunde vermittelt.

Die Lerninhalte der ÜK's finden Sie in der LLD Notariate Schweiz.

 

Die Daten der ÜK's finden Sie auf der Seite "Datum ÜK 1 - 4" und die Zuteilung auf die Kursorte Bern bzw. Thun unter den "Interna".

 

 

 

Ab Lehrbeginn Sommer 2012 finden die ÜK's nicht mehr innerhalb der fixen ÜK-Fenster statt, sondern wie folgt:

 

ÜK 1 (1. Lehrjahr):

Total 4 Tage, jeweils im Herbst (ca. November)

je Donnerstag/Freitag für die geraden Jahrgänge (Lehrbeginn 2014, 2016,), bzw.

je Montag/Dienstag für die ungeraden Jahrgänge (Lehrbeginn 2015, 2017,).

 

ÜK 2 (1. Lehrjahr):

Total 4 Tage, jeweils im Frühling (ca. April/Mai),

je Donnerstag/Freitag für die geraden Jahrgänge (Lehrbeginn 2014, 2016), bzw.

je Montag/Dienstag für die ungeraden Jahrgänge (Lehrbeginn 2015, 2017,).

 

ÜK 3 (2. Lehrjahr):

Total 4 Tage, jeweils im Frühling (ca. Feb./März),

je Donnerstag/Freitag für die geraden Jahrgänge (Lehrbeginn 2014, 2016), bzw.

je Montag/Dienstag für die ungeraden Jahrgänge (Lehrbeginn 2015, 2017,).

 

ÜK 4 (3. Lehrjahr):

Total 4 Tage, jeweils im Winter (ca. Jan./Feb.),

je Donnerstag/Freitag für die geraden Jahrgänge (Lehrbeginn 2014, 2016), bzw.

je Montag/Dienstag für die ungeraden Jahrgänge (Lehrbeginn 2015, 2017,).

 

Die bisherigen Lerninhalte werden beibehalten.

 

Checkliste ÜK 1 - 2
Liste für Lernende und Lehrmeister, was vom ÜK 1 bis zum ÜK 2 zu tun ist.
Checkliste Uek 1-2.doc
Microsoft Word Dokument 53.0 KB
Checkliste ÜK 2 - 3
Liste für Lernende und Ausbildner, was vom ÜK 2 bis zum ÜK 3 zu tun ist.
Checkliste uek 2 - 3.doc
Microsoft Word Dokument 60.0 KB